Tech & Nature

Kooperation mit Wald4Leben

Wiener Startup Refurbed will pro Mitarbeiter:in einen Baum in Österreich pflanzen

Das Gründerteam von refurbed. © refurbed
Das Gründerteam von refurbed. © refurbed

„Wir pflanzen jetzt auch Bäume!“ – Diese Aussage kommt im Moment nicht selten vor. Die Anzahl von entsprechenden Aufforstungsprogrammen ist entsprechend groß. Viele Projekte richten dabei ihren Blick nach Übersee. Aber nicht nur. Das niederösterreichische Startup Wald4Leben pflanzt Bäume im nördlichen Waldviertel und ermöglicht seinen Kunden eine moderne Art das Gedeihen ihrer gepflanzten Bäume zu verfolgen. So können die Kunden durch VR-Technologien, Geolocation, Drohnen und Livecams selber die Wälder virtuell besuchen, den geeigneten Ort für die Bäume bestimmen und anschließend im Blick behalten. Wie aktuell bekannt wurde, will nun auch das Green-Tech Startup refurbed diese moderne Art des Bäume pflanzen nutzen und kooperiert mit dem niederösterreichischen Startup.

Wiener Startups Refurbed & GoStudent kooperieren mit Homeschooling-Abo

Pro Mitarbeiter:in einen Baum

Insgesamt plant refurbed für jeden Mitarbeiter einen Baum zu pflanzen. Das macht in total 113 Bäume wie das Startup angibt. Entstehen soll ein Mischwald. Gepflanzt werden Setzlinge unter anderem von Laubbäumen, wie Stiel- und Traubeneiche, Bergahorn, Wildkirsche und Linde, welche mit Nadelbäumen wie Lärche und Tanne kombiniert werden. Der Anlass für die Entscheidung ist der Country Overshoot Day. Der fällt in Österreich heuer bereits auf den 07. April 2021. Mit der Bekanntgabe der Aufforstungsaktion will das Startup daher ein Zeichen setzten. Das Pflanzen der Bäume soll nun zeitnah erfolgen. Bis diese Baumsetzlinge groß genug sind, um jährlich CO2-Durchschnittswerte zu kompensieren, vergehen in der Regel 25 Jahre, so der Kooperationspartner Wald4Leben auf Nachfrage von Tech & Nature.

Erstes lokales Aufforstungsprojekt

Das ist nicht das erste Aufforstungsprojekt des Startups refurbed. Bereits jetzt wird für jedes verkaufte Produkt des Startups ein Baum gepflanzt, so das Versprechen. Dafür arbeiten sie mit dem bekannten Eden Reforestation Projekt zusammen, welches in Haiti, Nepal und auf Madagaskar aktiv ist. So sollen bereits mehr als 400.000 Bäume gepflanzt worden sein. Mit der Zusammenarbeit mit der Wald4Leben unterstützt refurbed nun ein erstes lokales Aufforstungsprojekt. „Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt und der Schutz unserer Umwelt Hand in Hand gehen müssen. Am Ende des Tages zählt jeder einzelne Baum“, so Mitbegründer Peter Windischhofer. Die aktuelle Zusammenarbeit mit Wald4Leben sei ein Pilotprojekt, so das Startup auf Nachfrage von Tech & Nature. Ob weitere Projekte folgen, sei bisher offen. Grundsätzlich sollen aber weitere lokale Klimaschutzprojekte folgen, so refurbed.

Wald4Leben: Startup ermöglicht virtuelles Aufforsten in Niederösterreich

Das niederösterreichische Startup Wald4Leben wurde erst 2o2o gegründet und steckt noch in den Anfängen. Kunden des Startups können sich mittels modernster Technik für eine Fläche entscheiden und das Startup wird die Bäume dann im realen Leben setzen und pflegen. Drei Pflanzpakete stehen im Moment zur Verfügung. Jedes Paket enthält Laub- und Nadelbäume und sichert so diverse und nachhaltige Anpflanzungen. Die Preise variieren von 30 bis 150 Euro. Auch Bienenvölker sollen auf den Aufforstungsflächen ein neues Zuhause finden. Um diese zu unterstützen, können ebenfalls Bienenpatenschaften abgeschlossen werden.

25 Jahre wachsen notwendig

Die 216 bereits gepflanzten Bäume laut Website, werden nach Angaben von Wald4Leben sobald es das Wetter zulässt im April im Projektgebiet Weinern eingesetzt. Die Co2-Kompensation-Berechnung eines Baumes richtet sich nach Durchschnittswerten. So wird berechnet, wie viel ein Baum an CO2 während der gesamten Lebenszeit kompensiert. Bis aus einem Setzling ein entsprechend hoher Baum wird, der diese CO2-Durchschnittswerte jährlich kompensiert, vergehen laut dem Startup 25 Jahre. Im Anschluss an ihr jetziges Projekt in Weinern, soll dann eine Fläche im niederösterreichischen Mostbach aufgeforstet werden.

Mehr Tech & Nature

Startup-News by

Weiterlesen