Tech & Nature

Lebensmittel retten

Spar: Too Good To Go wird auf alle Filialen österreichweit ausgeweitet

© SPAR/evatrifft
© SPAR/evatrifft

Nach Spar Gourmet vervollständigen nun auch die weiteren Filialen der Supermarktkette Spar das Angebot des Startups Too Good To Go. Wie beide Unternehmen aktuell bekannt geben, können ab dem vierten Oktober österreichweit in allen Spar- und Eurospar-Filialen sowie in sieben Interspar-Standorten in Wien und Umgebung Lebensmittel über die Too Good To Go-App gerettet werden. Das Prinzip ist dabei wie immer gleich geblieben. Produkte, die noch einwandfrei sind, aber tagsüber nicht verkauft wurden, können von den User:innen zu einem Drittel des ursprünglichen Preises abgeholt werden. Verpackt werden diese in den sogenannten „Überraschungssackerln“.

Spar-Überraschungssackerl für 4,99 Euro

„Generell sind alle unsere Systeme darauf ausgerichtet, genau das im Markt vorrätig zu haben, was tatsächlich verkauft wird. Aber auch bei genauester Planung und Abverkauf bleiben manche Produkte übrig. Diese kommen jetzt ins Überraschungssackerl von Too Good To Go“, so der Spar-Vorstand Hans K. Reisch. Die Inhalte variieren dabei je aber grundsätzlich seien die Too Good To Go-Überraschungssackerl gefüllt mit Brot, Milchprodukten, Frischfleisch und Wurst aus der Selbstbedienung sowie Obst- und Gemüse im Warenwert von mindestens 15 Euro, so das Unternehmen. Der Preis pro Portion wird bei 4,99 Euro liegen.

Lebensmittel retten: Spar Gourmet jetzt bei Too Good To Go

Laut eigenen Angaben werden bei Spar nur rund ein Prozent der angebotenen Lebensmittel nicht verkauft. Ein Teil dieser Ware werde an Sozialmärkte, Tafeln, Caritas oder andere Organisationen weitergegeben, so die Lebensmittelkette. Ein weiterer Teil soll nun mithilfe des jungen Startups gerettet werden.

Das dänische Startup Too Good To Go hat mit ihrer App den Nerv der Zeit getroffen. Seit Ende 2019 ist sie auch in Österreich verfügbar und somit ist eine legale Lebensmittelrettung mit dem Startup für alle Nutzer:innen möglich. Neben Spar sind in Österreich auch andere große Ketten wie Starbucks, Nordsee, Dunkin‘ Donuts und Unimarkt mit an Bord. Bestellt und bezahlt werden die Überraschungssackerl bei all diesen Kooperationen über die „Too Good To Go„-App.

Mehr Tech & Nature

Startup-News by

Weiterlesen