Event

Ein zweites Leben für Müll: Tech & Nature lädt zu „Let’s Circulate“

Klimakrise, Müll, Plastik, Meer
© Unsplash

Wir verbrauchen zu viele Ressourcen und produzieren dabei zu viel Müll. Der Befund ist bekannt, noch ringen wir aber um den besten Lösungsweg: Wie kann möglichst viel, von dem, was wir produzieren und konsumieren wiederverwendet oder wiederverwertet werden? Die EU arbeitet an einem neuen General-Plan zur Kreislaufwirtschaft und Tech & Nature stellt sich der Frage, was Konsumenten beitragen können und präsentiert Lösungen von Jungunternehmerinnen: Am 30. Juni bitten wir zu unserem zweiten Event in das Wiener Spektakel – let’s circulate!

Hol‘ dir hier eines der streng limitierten, kostenlosen Tickets!

Circular-Economy-Expertin Nunu Kaller

Wir haben wider unser starkes Netzwerk im Nachhaltigkeits-Bereich und in der Startup-Szene für euch aktiviert und ein spannendes Programm zusammengestellt. Nunu Kaller ist Journalistin, Bloggerin, Umwelt-Aktivistin und Buchautorin. Sie hat ein Jahr lang komplett auf den Kauf neuer Kleidung verzichtet und ihre Erfahrungen in einem Bestseller niedergeschrieben. Sie bloggt über die Konsumgesellschaft und Nachhaltigkeit und wird unseren Abend zum Thema „Circular Economy“ eröffnen.

Wiederverwenden, neuerfinden, umdenken

Danach stellen euch vier Startups ihren Beitrag zur Kreislaufwirtschaft vor:

Experten-Rat diskutiert Lösungen

Danach wird über diese Lösungen diskutiert und dafür haben wir uns etwas Neues einfallen lassen. Wir konnten Experten aus unterschiedlichen Disziplinen für unseren „Expert Circle“ gewinnen. Sie werden die Fragerunde eröffnen und die Ideen der Startups aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten: Andreas Tschas ist Startup-Pionier und leitete vergangenes Jahr die Digitalisierungsagentur des Bundes, Maria Baumgartner ist HR- und Startup-Expertin und leitet Speedinvest Heroes, Oliver Holle leitet den Risikokapital-Geber Speedinvest, Gerald Kühberger ist Communications Manager vom Handelsverband und Elisabeth Pinter wissenschaftliche Mitarbeiterin vom Vienna Biocenter.

Weil es in der Kreislaufwirtschaft viel um schlaues Produktdesign, nachhaltige Materialien und Neuem aus Altem geht, wollen wir euch auf dem Event die Produkte auch selbst ausprobieren lassen: Startups wie Rebel Meat, refished, Hut & Stiel oder Zirp lassen euch an eigenen Ständen kosten, riechen, fühlen.

Tech & Nature Launch Party: „Menschen dafür zu begeistern, Lösungen umzusetzen“

Diskussion über Kreislaufwirtschaft in Österreich

Wie schaffen wir es, mehr Kunststoff zu recyceln und wie können Konsumenten, Handel und Produzenten gemeinsam an einer nachhaltigeren Zukunft arbeiten? An dieser aktuellen Frage der Kreislaufwirtschaft diskutieren wir am Podium mit Nunu Kaller, Andreas Tschas, Gerald Kühberger, Elisabeth Pinter und Florian Mikl, dem Gründer von Plasticpreneur. Wir freuen uns auf eure Fragen und Beitrage – gerne live nach der Diskussion oder schon vorab an [email protected]

Losbrüllen mit den LÖVEN: Live-Konzert

Zum gebührenden Abschluss wird uns dank Viva Con Agua die Pop Band LÖVEN ordentlich mit ihren Beats und Bässen einheizen. Als Millennial-Trio widmen sich Sami Fischer und die Zwillinge Gregor und Paul Sailer mit ihrer Musik vor allem den komplexeren Seiten des Lebens: das Reudige, das Kluge, die Leidenschaft und all das, was sich eine bisweilen weitgehend unverstandene aber umso härter kritisierte Generation denkt. Spenden für das Konzert kommen Projekten für sauberes Wasser in Malawi zugute.

So war es auf der Tech & Nature Launch-Party

Wir sind offiziell! Vielen Dank für die spannende Diskussion, die positive und erneuerbare Energie und für's mitfeiern!

Posted by Tech & Nature on Thursday, November 28, 2019

Mehr Tech & Nature

Startup-News by

Weiterlesen