Essen & Trinken

Ögreissler: Ab-Hof-Lieferservice per Lastenrad oder E-Auto

Peter Comhaire hat mit Ögreissler einen regionalen Lieferservice für Bauern-Produkte gegründet © Puls 4 /Gerry Frank
Peter Comhaire hat mit Ögreissler einen regionalen Lieferservice für Bauern-Produkte gegründet © Puls 4 /Gerry Frank

In Niederösterreich hat Peter Comhaire einen Lieferdienst nach dem Vorbild von Mjam und Co. aufgezogen – allerdings für frische Bauernhof-Produkte. Ögreissler organisiert ein Netzwerk aus Fahrern, die Ab-Hof-Produkte in Teilen Niederösterreichs und Wiens zustellen – Kunden können über den Online-Shop Bestellungen aufgeben.

Gemüse, Fleisch, Schokolade, Wein

Besonders wichtig ist Comhaire, dass die Zustellung umweltfreundlich ist – erlaubt sind deshalb nur Lastenräder, E-Bikes oder E-Autos. Gleichzeitig will der Unternehmer, dass möglichst viel Verpackung gespart wird. Mehr als 40 Produzenten verkaufen ihre Produkte bereits über die Plattform – auch der Gründer selbst, der nebenbei Hobby-Imker ist und Honig herstellt. Die Produktpalette des Ögreisslers ist breit und reicht von saisonalem Obst und Gemüse, über Fleisch, Fisch, Milch und Eier, bis hin zu Schokolade oder Wein.

Am selben Tag vom Feld auf den Teller

Die Liefergebiete schwanken je nach Anbieter, weil jeder Lieferant nur bestimmte Landwirte oder Bauernläden anfährt. Comhaire verspricht im Liefergebiet, dass Gemüse kaum frischer auf den Teller kommen könnte: Machfelder Spargel würde um 10 Uhr gestochen, gewaschen, gekühlt und dann in Wien bis 17 Uhr zugestellt. Und wer außerhalb des Liefergebietes liegt, kann trotzdem bestellen und die Produkte dann in einem Partner-Shop abholen.

Comhaire wohnt selbst im Machfeld und hat dort beobachtet, „wie viele Ortskerne aussterben“. Und damit auch Dorfgreißler, die regionale Produkte anbieten. In der Digitalisierung sieht der Unternehmer, der viele Jahre in der Agrarbranche tätig war, eine Chance für die regionalen Betriebe.

+++  markta-Gründerin Theresa Imre: Warum regionale Landwirtschaft alleine nicht das Allheilmittel ist +++

Corona-Maßnahmen: Aufwind für Ögreissler

Wie bei anderen Anbietern regionaler Lebensmittel hat die Coronavirus-Krise auch Ögreissler viel Aufwind beschert. Statt nur an einem Tag, wird nun an mehreren Wochentagen geliefert und das Jungunternehmen sucht nach neuen Fahrern, die ein geeignetes Rad oder E-Auto besitzen. Um für die Zukunft noch besser gerüstet zu sein, sucht Comhaire nun über die tV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ Investoren.

+++ Hier kannst du in Wien Gemüse selbst anbauen und ernten +++

Mehr Tech & Nature

Startup-News by

Weiterlesen