Unterstützung

Green Finance: Hol‘ dir eine Förderung für grüne Crowdfunding-Projekte

E-Auto, Ladestation
© Pixabay

Der österreichische Klima- und Energiefonds hat mit „Green Finance“ eine eigene Förderschiene, die auf die Finanzierung nachhaltiger Projekte abzielt. Konkret werden Unternehmen oder Gemeinden bei  der Erstellung von Businessplänen oder einer Wirtschaftlichkeitsrechnung mit bis zu 60.000 Euro pro Projekt unterstützt.

Außerdem ist eine Förderung der Nebenkosten bei Crowdfunding-Projekten oder der Platzierung von Green Bonds möglich – dabei werden die Kosten für Zertifizierungen, Kapitalmarktprospekte oder Plattform-Gebühren bis zur Hälfte oder maximal 100.000 Euro übernommen.

Ziel: CO2-Reduktion

1,1, Millionen Euro stehen für die Förderschiene insgesamt zur Verfügung. Oberstes Kriterium bei der Auswahl der Projekte ist die Reduktion von Treibhausgasen.

Einreichungen für die „Green Finance“-Förderung sind noch bis 26. Februar 2021 möglich. Für Interessenten macht der Klima- und Energiefonds ein umfangreiches Info-Webinar am 19. November 2020. In zwei Stunden können dort nicht nur Fragen gestellt werden, es gibt auch Informationen aus erster Hand – drei Crowdinvesting-Plattformen stellen sich vor und es gibt Berichte aus aktuellen Projekten. Die Teilnahme ist kostenlos und das Event findet online über Zoom statt.

Land Niederösterreich will Solaranlagen per Crowdinvesting finanzieren

Alle Infos zum Green-Finance-Webinar:

Wann? 19.11.2020, 13:30 – 15:00 Uhr
Wo? Online via Zoom
Anmeldung zum Webinar bis 17.11.2020 HIER

Programm

13:00 Einstieg in das Webinar

13:30 Begrüßung und Einführung
Klima- und Energiefonds und ÖGUT

13:35 Programmüberblick Green Finance
Christoph Wolfsegger, Klima- und Energiefonds

13:45 Input des Klimaschutzministeriums (BMK)
Tbc

13:55 Finanzierung durch die Crowd – Crowdinvesting-Plattformen stellen sich vor
Conda – Michael Raab
Crowd4Climate – Oliver Percl
Green Rocket – Erwin Fritz

14:20 Erfahrungsberichte aus den Projekten
N.N.

14:40 Fragen & Antworten
Fragen der Teilnehmer*innen zum Programm

Geplantes Ende der Veranstaltung: 15.00 Uhr
Moderation: ÖGUT

Das Webinar wird mit dem Konferenztool ZOOM durchgeführt.

Zur Anmeldung für das Webinar

Mehr Tech & Nature

Startup-News by

Weiterlesen