Tech & Nature

RecycelMich

Gutscheine sollen Anzahl recycelter Flaschen erhöhen

Getränkesteller verbinden sich zu gemeinsamer Initiative © RecycleMich
Getränkesteller verbinden sich zu gemeinsamer Initiative © RecycleMich

Beginnend in Wien soll zukünftig das Recyceln von Plastikflaschen belohnt werden. Dafür haben sich nun einige österreichische Getränkeherstellern zu einer gemeinsamen Initiative namens RecycleMich zusammengeschlossen. Mittels einer App können die Konsumenten beweisen, dass sie ihre Flaschen ordnungsgemäß entsorgt haben. Als Belohnung soll es dafür dann im Anschluss Preise regnen. Somit dürfte so auch ersichtlich sein, welche Getränke in Österreich besonders gern konsumiert werden.

App soll Rücklaufquote erhöhen

Bereits im Herbst 2020 hat die Umwelt-und Entsorgungsfirma Reclay gemeinsam mit Coca-Cola Österreich die RecycleMich-Initiative ins Leben gerufen. Nun nimmt sie langsam an Fahrt auf. Seit März gibt es nun eine entsprechende App zu der Kampagne. Auch immer mehr Getränkehersteller beteiligen sich an der Aktion. Geschäftsführerin des Verbandes der Getränkehersteller Österreich, Katharina Koßdorff: „Eine App-Lösung ist ein erster Schritt zur Erhöhung der Rücklaufquote, die kontinuierlich weiterentwickelt wird. Mit dieser Innovation verstärken wir das bewährte, gelernte Sammel- und Rückgabeverhalten“

Reclay: Einsamer Kämpfer für Plastikpfand in Österreich

Wöchentlich Gutscheine zu gewinnen

Die Teilnahme ist eigentlich ganz einfach: In der App wird die nächstgelegene Gelbe Tonne angezeigt, zu der dann die leeren Plastikflaschen nur noch hingebracht werden müssen. Danach wird die Tonne fotografiert und der Barcode der Flaschen oder Getränkedosen mittels der App eingescannt. Mit jedem Produkt, dass so seinen Weg in die richtige Tonne findet, erhält der User in der App Punkte. Laut Angaben der Kampagne soll es so wöchentlich möglich sein, Lieferservice- oder Gastrogutscheine zu gewinnen. Im Monatsrhythmus sollen außerdem weitere Preise, wie Hotelgutscheine, zu gewinnen sein.

Pfand: Plastikflaschen sind nur ein Teil des Problems

Rege Beteiligung

Bisher beteiligen sich Coco Cola Österreich, Almdudler, Eckes-Granini, Innocent, Rauch, Red Bull, Vöslauer und Waldquelle an der Aktion. General Manager von Coca-Cola Österreich, Herbert Rauch: „Wir sind stolz darauf, dass wir als Coca-Cola Österreich mit der RecycleMich-Initiative die gesamte Branche im Schulterschluss einen können. Nur Miteinander können wir aktiv Lösungen anbieten, um die gesteckten Sammelziele zu erreichen und Österreich als Innovationsführer zu positionieren.“

Zunächst ist die RecycleMich-Initiatve allerdings zunächst nur auf Wien beschränkt. Ob und wann weitere Städte in Österreich hinzu kommen, ist bisher nicht bekannt.

 

Mehr Tech & Nature

Startup-News by

Weiterlesen